Besucherzähler Widget

 

Einsätze 2019

Ölspur

Einsatz-Nr.: 01/2019

Datum: 25.01.2019

Uhrzeit: 16.41

Ort: Berkenbrück, Parkstraße

Eine größere Ölspur in der Ortslage Berkenbrück sorgte für den Einsatz der Feuerwehren aus Berkenbrück und Falkenberg. Gemeinsam wurde die Fahrbahn mit Bindemittel abgestumpft und die Gefahr somit beseitigt.

Die FF Berkenbrück war mit 8 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa 1 Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, FF Falkenberg

Verkehrsunfall Autobahn

Einsatz-Nr.: 02/2019

Datum: 12.02.2019

Uhrzeit: 09.49

Ort: BAB12, AS Briesen - AS Müllrose

Gemeinsam mit der Feuerwehr Fürstenwalde wurden wir zum Verkehrsunfall auf die Autobahn bei Briesen gerufen. An einem Stauende hatte sich ein Unfall zwischen einem Lkw und drei Pkw mit insgesamt drei Verletzten ereignet. Die Verletzten wurden nach einer rettungsdienstlichen Versorgung in Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr sicherte gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle und streute auslaufende Flüssigkeiten ab.

Die FF Berkenbrück war mit 6 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte knapp zwei Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, Rettungsdienst, Polizei, Autobahnmeisterei

Verkehrsunfall

Einsatz-Nr.: 03/2019

Datum: 12.02.2019

Uhrzeit: 11.31

Ort: L37, OV Biegen - Jacobsdorf

Auf der Rückfahrt vom vorherigen Einsatz stellten wir gemeinsam mit den Kräften der Fürstenwalder Feuerwehr einen weiteren Verkehrsunfall auf der Ortsverbindung zwischen Biegen und Jacobsdorf an der Zufahrt zur Autobahn fest. Hier waren ein Kleintransporter und ein Pkw zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.
Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden abgestreut und die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Polizei gesichert.

Die FF Berkenbrück war mit 6 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, Polizei

Verkehrsunfall

Einsatz-Nr.: 04/2019

Datum: 21.02.2019

Uhrzeit: 11.45

Ort: Berkenbrück, Bahnhofstraße

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren aus Berkenbrück und Falkenberg alarmiert. Ein Pkw war von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und anschließend auf die Seite gekippt.
Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich eine verletzte Person bereits selbständig aus dem Fahrzeug befreit und wurde durch anwesende Ersthelfer versorgt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernahm die Feuerwehr die weitere Betreuung. Die Einsatzstelle wurde gemeinsam mit der Polizei gesichert. Die Feuerwehr richtete das Fahrzeug wieder auf, klemmte die Batterie ab und beräumte das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug von der Straße. Nach Bereinigung der Fahrbahn und Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei, konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die FF Berkenbrück war mit 7 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte knapp eine Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, FF Falkenberg, Rettungsdienst, Polizei

Ölspur

Einsatz-Nr.: 05/2019

Datum: 03.04.2019

Uhrzeit: 18.58

Ort: Berkenbrück, Bunitzstraße

Durch einen technischen Defekt hatte ein Fahrzeug während der Fahrt Dieselkraftstoff verloren. Dadurch wurden mehrere Straßen in der Ortslage Berkenbrück über eine Länge von über 4 Kilometern verunreinigt.
Die Feuerwehren aus Berkenbrück, Falkenberg und Steinhöfel stumpften die Fahrbahn mit Bindemittel ab und konnten die Verkehrssicherheit somit wieder herstellen.

Die FF Berkenbrück war mit Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa 2 Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, FF Falkenberg, FF Steinhöfel

Flächenbrand

Einsatz-Nr.: 06/2019

Datum: 18.04.2019

Uhrzeit: 12.10

Ort: Fürstenwalde, Berkenbrücker Chaussee

Die Feuerwehren aus Berkenbrück, Fürstenwalde, Falkenberg und Wilmersdorf wurden zu einem Flächenbrand an die Spree nach Berkenbrück alarmiert. Das Auffinden des Einsatzortes gestaltete sich aufgrund der ungenauen Ortsangabe anfangs schwierig. Schließlich konnte ein Flächenbrand am Ufer der Spree zwischen Berkenbrück und Fürstenwalde festgestellt werden. Es brannten ca. 250m² Ödland und Schilf.
Durch die frühzeitige Branderkennung konnte ein Übergreifen auf den angrenzenden Kiefernwald verhindert werden. Der Brand wurde durch den Einsatz zweier C-Rohre gelöscht.

Die FF Berkenbrück war mit 6 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte etwa 1,5 Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, FF Falkenberg, FF Wilmersdorf

Flächenbrand

Einsatz-Nr.: 07/2019

Datum: 20.04.2019

Uhrzeit: 18.45

Ort: Berkenbrück, Kastanienalle

Durch Bürger wurde der Brand einer Wiese in der Kastanienallee in Berkenbrück gemeldet. Die Feuerwehr war zu diesem Zeitpunkt mit den Vorbereitungen zur Osterfeier beschäftigt und konnte innerhalb kürzester Zeit am Einsatzort sein. Vor Ort wurde der Brand bereits durch einen Anwohner mit Hilfe eines Feuerlöschers erfolgreich bekämpft. Die Wiese hatte auf einer Fläche von etwa 10m² gebrannt. Durch die Feuerwehr wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Die FF Berkenbrück war mit 9 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa eine halbe Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück

Gefahrgut

Einsatz-Nr.: 08/2019

Datum: 08.05.2019

Uhrzeit: 13.49

Ort: Fürstenwalde, Gersdorffstraße

Als Teil der Gefahrstoffeinheit des Landkreises Oder-Spree wurde die FF Berkenbrück zu einem Gefahrguteinsatz nach Fürstenwalde alarmiert. Ein Fass mit einer Kennzeichnung für Gefahrgut stand herrenlos im Stadtgebiet.
Die FF Berkenbrück unterstützte beim Umladen des Fasses in einen Transportbehälter. Dabei wurden die Einsatzkräfte durch leichte Chemikalienschutzanzüge vor möglichen Gefahren geschützt. Stoffe sind bei dem Einsatz nicht ausgetreten. Das Fass wurde anschließend durch eine Fachfirma entsorgt.

Die FF Berkenbrück war mit 5 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa 2 Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, FF Ratzdorf, Polizei

Unterstützung Rettungsdienst

Einsatz-Nr.: 09/2019

Datum: 21.05.2019

Uhrzeit: 16.58

Ort: Berkenbrück, Frankfurter Straße

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem Notfall gerufen.
Durch die Feuerwehr wurde der Notarzt des Rettungshubschraubers von seinem Landeplatz zur Einsatzstelle gebracht.

Die FF Berkenbrück war mit 5 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns eine halbe Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, Rettungsdienst, Polizei

Brand Strohmiete

Einsatz-Nr.: 10/2019

Datum: 02.06.2019

Uhrzeit: 18.41

Ort: Briesen, Müllroser Straße

In der Ortslage Briesen waren mehrere Strohballen in Brand geraten.
Die FF Berkenbrück unterstützte die Wasserversorgung im Pendelverkehr und die Brandbekämpfung mit mehreren C-Rohren. Im Verlauf wurden weitere Einsatzkräfte aus Berkenbrück nachgefordert.

Die FF Berkenbrück war mit 18 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa 4 Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Briesen, FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, Rettungsdienst, Polizei

Waldbrand, Brandschutzeinheit

Einsatz-Nr.: 11/2019

Datum: 09.06.2019

Uhrzeit: 04.30

Ort: Frankenförde, Landkreis Teltow-Fläming

Als Teil der Brandschutzeinheit des Landkreises Oder-Spree wurde die FF Berkenbrück zum Waldbrand bei Jüterbog im Landkreis Teltow-Fläming alarmiert.
Wir unterstützten vor Ort bei der Brandbekämpfung.
Ein detailierter Bericht folgt.

Die FF Berkenbrück war mit 11 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa 32 Stunden.

alarmierte Kräfte: Brandschutzeinheit LK Oder-Spree

Verkehrsunfall

Einsatz-Nr.: 12/2019

Datum: 11.06.2019

Uhrzeit: 00.07

Ort: Berkenbrück, Bahnhofstraße

Kurz nach Mitternacht wurden die Feuerwehren aus Berkenbrück und Falkenberg zu einem Verkehrsunfall an den Bahnhof in Berkenbrück gerufen.
Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Pkw am Bahnübergang mit einem durchfahrenden Zug zusammengestoßen war. Durch die Wucht des Aufpralls war der Pkw mitgerissen und auf den Bahnsteig geschleudert worden. Es wurde eine leblose Person vorgefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Das Trümmerfeld erstreckte sich über mehrere hundert Meter.
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und unterstützte bei der Beräumung der Bahnstrecke. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Pkw blieben der Bahnübergang und die Bahnstrecke gesperrt.
Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Die FF Berkenbrück war mit 12 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte etwa 5 Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, FF Falkenberg, Notfallmanager DB, Rettungsdienst, Polizei


Böschungsbrand

Einsatz-Nr.: 13/2019

Datum: 18.06.2019

Uhrzeit: 12.55

Ort: Briesen, Falkenberger Straße

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Briesen und Fürstenwalde wurden wir zu einem Flächenbrand an der Bahnverbindung zwischen Briesen und Berkenbrück gerufen. Es brannte Ödland an mehreren Stellen.
Durch die Feuerwehr wurde der Brand schnell gelöscht. Vorsorglich wurde zu Einsatzbeginn der Zugverkehr eingestellt.

Die FF Berkenbrück war mit 6 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa 2 Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Briesen, FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde

Waldbrand

Einsatz-Nr.: 14/2019

Datum: 23.06.2019

Uhrzeit: 16.53

Ort: Berkenbrück, Bahnhofstraße

Die FF Berkenbrück wurde zu einer Rauchentwicklung in den Wald nahe dem Bahnhof in Berkenbrück gerufen. Es konnte ein Brand in einem Waldstück gefunden werden.
Durch den Einsatz von zwei C-Rohren konnte ein Ausbreitung verhindert werden. Das Ablöschen von Glutnestern nahm noch eine Zeit in Anspruch.

Die FF Berkenbrück war mit 9 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte 3 Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, Forst

Rauchentwicklung

Einsatz-Nr.: 15/2019

Datum: 28.06.2019

Uhrzeit: 16.49

Ort: Jacobsdorf, Ausbau Autobahn

Mehrere Feuerwehren wurden zu einer Rauchentwicklung nahe der Ortslage Jacobsdorf gerufen. Vor Ort konnte kein Rauch festgestellt werden. Alle Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

Die FF Berkenbrück war mit 9 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns etwa 1 Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Briesen, FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, FF Jacobsdorf, FF Biegen, FF FF/O Lichtenberg, FF Falkenhagen

Brand Schienenfahrzeug

Einsatz-Nr.: 16/2019

Datum: 29.06.2019

Uhrzeit: 13.26

Ort: Bahnverbindung Briesen - Berkenbrück

Am Samstag Mittag wurden wir gemeinsam mit weiteren Feuerwehren zu einer Rauchentwicklung an einer Lok eines Personenzuges gerufen.
Vor Ort stellte sich heraus, dass der Lokführer nach Feststellung eines Brandgeruches, den Zug auf freier Strecke zum Halten gebracht hatte. Anschließend konnte der Brand mit einem Feuerlöscher erfolgreich gelöscht werden.
Die eingetroffene Feuerwehr stellte den weiteren Brandschutz sicher und kontrollierte den Brandort mit Hilfe einer Wärmebildkamera. Des Weiteren wurde das Umsteigen der etwa 160 Fahrgäste in einen bereitgestellten Ersatzzug unterstützt. Verletzt wurde niemand.

Die FF Berkenbrück war mit 13 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns gut 3 Stunden.

alarmierte Kräfte: FF Briesen, FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, Notafallmanager DB, Rettungsdienst, Polizei

Tragehilfe Rettungsdienst

Einsatz-Nr.: 17/2019

Datum: 03.07.2019

Uhrzeit: 00.09

Ort: Berkenbrück, Bahnhofstraße

Wir wurden zur Hilfeleistung bei einem medizinischen Notfall gerufen.
Die Einsatzkräfte unterstützen den Rettungsdienst durch Tragehilfe.

Die FF Berkenbrück war mit 8 Einsatzkräften im Einsatz. Der Einsatz dauerte für uns knapp 1 Stunde.

alarmierte Kräfte: FF Berkenbrück, Rettungsdienst

[Home] [Aktuell] [Wir über uns] [Einsätze] [Einsätze 2019] [Einsätze 2018] [Jugendfeuerwehr] [Feuerwehrverein] [Kontakt]