Besucherzähler Widget

 

Einsätze 2012

Brand Ödland

Einsatz-Nr.: 01/2012

Datum: 07.03.2012

Uhrzeit: 17.40

Ort: L38 Berkenbrück - Fürstenwalde

Die Feuerwehr Berkenbrück wurde zu einem Ödlandbrand zwischen Berkenbrück und Fürstenwalde, nahe der Landstraße gerufen. Der ca. 600m² große Brand konnte unter Verwendung von zwei C-Rohren gelöscht werden. Ebenfalls vor Ort war die Feuerwehr Fürstenwalde mit zwei Tanklöschfahrzeugen.

Brand nach Verpuffung

Einsatz-Nr.: 02/2012

Datum: 10.03.2012

Uhrzeit: 18.45

Ort: Berkenbrück, Dorfstraße

Auf einem Privatgrundstück kam es zu einer Verpuffung, deren Stichflamme einen Baum entzündete. Die eintreffende Feuerwehr löschte noch vorhandene Glutnester. Anwohner und Nachbarn hatten zuvor erste Löschmaßnahmen eingeleitet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Briesen wurde an der Einsatzstelle nicht benötigt.

Brand Altreifen

Einsatz-Nr.: 03/2012

Datum: 22.04.2012

Uhrzeit: 04.00

Ort: Fürstenwalde, Am Bahndamm

Gegen 04.00 Uhr wurde die FF Berkenbrück zu einem Brand nach Fürstenwalde Süd alarmiert. Es brannten Altreifen auf einer Fläche von ca. 300m². Die Brandbekämpfung wurde mit Schaum vorgenommen. Durch die FF Berkenbrück wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt. Acht weitere Trupps unter Atemschutz waren nötig, um den Brand endgültig zu löschen. Eine Brandausbreitung auf eine benachbarte Lagerhalle konnte verhindert werden.

Kräfte vor Ort: FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, FF Bad Saarow

Bericht FF Füwa

Verkehrsunfall, Pkw gegen Baum

Einsatz-Nr.: 04/2012

Datum: 27.04.2012

Uhrzeit: 13.30

Ort: L38 Berkenbrück - Falkenberg

Auf der L38 zwischen Berkenbrück und Falkenberg war ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle gesichert und die Erstversorgung des Verunfallten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durchgeführt.

Waldbrand

Einsatz-Nr.: 05/2012

Datum: 30.05.2012

Uhrzeit: 16.01

Ort: Fürstenwalde, B168

Kurz nach 16 Uhr wurde die FF Berkenbrück zu einem ca. zwei Hektar großen Waldbrand zwischen Fürstenwalde und Neuendorf im Sande, nahe der B 168 alarmiert. Der Einsatzleiter vor Ort hatte mehrere Tanklöschfahrzeuge angefordert. Das TLF 16/25 der FF Berkenbrück wurde zusammen mit fünf weiteren TLF für die Wasserversorgung eingeteilt. Ein Pendelverkehr wurde eingerichtet.
Insgesamt waren 44 Einsatzkräfte mit 13 Fahrzeugen im Einsatz.

Kräfte vor Ort: FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, FF Schönfelde, FF Hasenfelde, FF Bad Saarow

Bilder (FF Füwa) Videobericht (LOS-TV)

Brand Ödland

Einsatz-Nr.: 06/2012

Datum: 17.06.2012

Uhrzeit: 15.05

Ort: A12 Briesen Richtung Füwa-Ost

Eine unklare Rauchentwicklung an einem Waldstück nahe der A12 bei Briesen sorgte am Sonntag für den Einsatz mehrerer Feuerwehren des Amtes Odervorland. Es brannte jedoch nur Ödland, sodass die Einsatzstelle schnell unter Kontrolle war. Die FF Berkenbrück musste an der Einsatzstelle nicht mehr tätig werden.

Kräfte vor Ort: FF Berkenbrück, FF Briesen, FF Jacobsdorf

Sturmschaden

Einsatz-Nr.: 07/2012

Datum: 08.07.2012

Uhrzeit: 17.42

Ort: Berkenbrück, Fürstenwalder Straße

Ein Gewitter sorgte am Sonntag Nachmittag für zahlreiche abgebrochene Äste im Ortsgebiet von Berkenbrück. Durch den Einsatz einer Motorkettensäge konnte die Feuerwehr die Gefahrenstellen beseitigen. Kanaleinläufe wurden von groben Schmutz befreit, damit das Regenwasser wieder ungehindert abfließen konnte. Zur Sicherheit wurde auch eine Kontrollfahrt im Ortsgebiet durchgeführt. Der Einsatz der neun Kameraden war nach gut einer Stunde beendet.

Tragehilfe für Rettungsdienst

Einsatz-Nr.: 08/2012

Datum: 24.07.2012

Uhrzeit: 11.05

Ort: Berkenbrück, Bahnhofstraße

Die Feuerwehr wurde durch den Rettungsdienst zu einer Tragehilfe angefordert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war die Hilfeleistung jedoch nicht mehr erforderlich.

Baum auf Straße

Einsatz-Nr.: 09/2012

Datum: 26.07.2012

Uhrzeit: 19.50

Ort: L38 Berkenbrück - Falkenberg

Durch einen Bürger erhielt die FF Berkenbrück die Information, dass auf der Landstraße zwischen Berkenbrück und Falkenberg ein Baum umgestürzt sein soll, welcher eine Gefährdung für den Straßenverkehr darstellt. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass der Baum im Straßengraben lag und keine Gefahr bestand. Der Einsatz wurde somit abgebrochen.

Verletzte Person

Einsatz-Nr.: 10/2012

Datum: 29.07.2012

Uhrzeit: 06.31

Ort: Berkenbrück, Bahnhofstraße

Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz am Bahnhof in Berkenbrück gerufen. Vor Ort wurde eine verletzte Person neben den Gleisen festgestellt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und übernahm die Erstversorgung des Verletzten bis zur Übergabe an den Rettungsdienst.
Die FF Berkenbrück war mit 7 Einsatzkräften vor Ort. Die ebenfalls alarmierten Kräfte der Feuerwehren aus Jacobsdorf und Briesen wurden an der Einsatzstelle nicht benötigt.

Ölspur

Einsatz-Nr.: 11/2012

Datum: 16.08.2012

Uhrzeit: 20.05

Ort: L38 Briesen - Sieversdorf

Gegen 19.26 Uhr wurde die Feuerwehr Briesen zu einer Ölspur alarmiert. Die Lageerkundung ergab eine massive Ölspur auf einer Länge von etwa 6 km im Bereich zwischen Briesen und Sieversdorf. Gegen 20.00 Uhr erfolgte eine Nachalarmierung aller Feuerwehren des Amtes Odervorland, um mit ausreichend Bindemittel und Personal die Gefahr zu beseitigen. Die FF Berkenbrück war mehrere Stunden vor Ort und unterstütze bei der Gefahrenabwehr.

Böschungsbrand

Einsatz-Nr.: 12/2012

Datum: 19.08.2012

Uhrzeit: 11.18

Ort: Bahnstrecke Berkenbrück - Briesen

Die FF Berkenbrück und Briesen wurden zu einem Brand am Bahnübergang in Berkenbrück gerufen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein Böschungsbrand auf einer Fläche von etwa 10m² festgestellt, welcher bereits von Anwohnern gelöscht wurde. Weiterhin war eine Rauchentwicklung an der Bahnstrecke in Richtung Briesen sichtbar. Die Anfahrt zu dieser Brandstelle gestaltete sich aufgrund des unwegsamen Geländes als schwierig. Vor Ort wurden mehrere Brandstellen auf einer Länge von etwa einem Kilometer festgestellt. Durch die FF Briesen wurde die Löschwasserversorgung aus einem nahegelegenen Brunnen sichergestellt. Zur Brandbekämpfung musste der Zugverkehr zwischen Briesen und Berkenbrück eingestellt werden. Die FF Berkenbrück war mit 9 Einsatzkräften knapp 4 Stunden vor Ort tätig und setzte zur Brandbekämpfung den Schnellangriff sowie 3 C-Rohre ein. Ein Feuerwehrangehöriger wurde bei dem Einsatz leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Kräfte vor Ort: FF Berkenbrück, FF Briesen, FF Wilmersdorf, FF Fürstenwalde, Notfallmanager DB, Bundespolizei, Rettungsdienst

Wohnungsbrand mit Menschenrettung

Einsatz-Nr.: 13/2012

Datum: 19.09.2012

Uhrzeit: 22.56

Ort: Fürstenwalde, W.-Wolkow-Straße

Gegen 22.38 Uhr wurde die Feuerwehr Fürstenwalde zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle, brannte eine Wohnung im 2. OG bereits in voller Ausdehnung. Mehrere Bewohner konnten das Gebäude aufgrund der Verrauchung des Treppenraumes nicht mehr verlassen. Die Einsatzleitung forderte die FF Berkenbrück und Hangelsberg zur Unterstützung der Menschenrettung an.
Insgesamt wurden neun Personen, darunter sechs Kinder, über Drehleitern sowie unter Verwendung von Fluchthauben über das Treppenhaus gerettet. Sie wurden nach einer Sichtung durch den Leitenden Notarzt und einer Erstversorgung vor Ort, zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Ein Polizist, welcher sich bei dem Einsatz am Bein verletzt hatte, wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.
Für die Kameraden der FF Berkenbrück war der Einsatz nach etwa drei Stunden beendet. Die Feuerwehr Fürstenwalde, war noch bis etwa 04.00 Uhr an der Einsatzstelle tätig.

Kräfte vor Ort: FF Berkenbrück, FF Fürstenwalde, FF Hangelsberg, Rettungsdienst, Polizei

Bilder (FF Füwa)

[Home] [Aktuell] [Wir über uns] [Einsätze] [Einsätze 2019] [Einsätze 2018] [Jugendfeuerwehr] [Feuerwehrverein] [Kontakt]